BUJU 2010

25Mai10

IN Knapp einer Woche ist es soweit.

Bist du dabei? Wenn nicht, dann melde dich noch an auf www.buju.de

Advertisements

Watch The Lamb

09Apr10

Great movie. I Like it.


Mein Kinotip

24Mrz10

– für diese Woche: Männer die auf Ziegen starren.

Super Komödie über eine Spezialeinheit der US-Army. Welche aus Soldate mit angeblichen Superkräften besteht. Sie selbst nennen sich Jedi. Genial gespielt von George Clooney und Ewan McGregor.


Ich bin am Start. Kamera oder Live Schnitt. Trailer und Promo Clip kommen bald.


Soo muss die Präsentation heutzutage laufen. Einfach nur Geil. CD ist auch supa; An alle zu empfehlen die auch mal bissl Mainstream Worship hören.


Moiin,

letztes Wochenende hatte ich ja in Karlsruhe verbracht und immer wenn ich so volle Wochenenden habe, dann merke ich dass ich alles gar nicht so schnell auf einmal verarbeiten kann – neue Leute, neue Orte und und und – als ich heute noch ein bisschen laufen war hab ich mich an eine Situation erinnert die echt ein Hammer Erlebnis war:  Wir hatten am Samstag einen Jugendgottesdienst und haben dann spät abends noch etwas aufgeräumt. Dabei hatten wir die Türen und Seitentüren weit auf und hatten mächtig Dance Musik aufgelegt. Das coole an der ICF Location in KA ist, dass sie direkt neben einer Disco liegt. Und wie es so ist war auch schon mächtig was los auf dem Hof. Plötzlich kamen zwei Jungs auf mich zu (war draußen am aufräumen) und sprachen mich direkt an was das denn ist und „warum da so Musik“ läuft.

Ich hab ihnen erklärt, dass das ICF ist und es eine Freikirche ist und was so abgeht. Die waren dann so interessiert, dass sie unbedingt reinschauen wollten. Aber einen Gesichtsausdruck werde ich nicht vergessen als der eine Fragte ob er seine Bierdose wegstellen soll und ich sagte „Ne Passt schon dort drin gibts das auch!“. Damit hat er wohl nicht gerechnet. Als sie die Celebrationhall gesehn haben und gemerkt haben, dass hier sicherlich kein verschlafener Gottesdienst stattfindet waren sie direkt Feuer und Flamme und meinten „Ey in zwei Wochen kommen wa her oder? Ajo, anstatt vorglühen setzen wir uns einfach mal dazu“.


Das war einfach so krass, wie man Leute erreichen kann. Angezogen vom Remix von Ich+Ichs Pflaster. Man muss Kirche heutzutage einfach interessant gestalten, ob es der Gottesdienst ist oder die offenen Türen aus denen Technobeats zu hören sind. Was ich damit sagen will ist, dass wir die Leute dort erreichen müssen was im Moment modern ist und dem Interesse der Allgemeinheit entspricht. Das mit dem Remix war eigentlich unbeabsichtigt, da wir einfach nur guuute Laune haben wollten aber es hat etwas gebracht.

Ein Video vom Wochenende:


So aufbau ist für heute fertig. So sieht das Line Up bisher aus:

Mixer, 4 Vorschaumonitore, 2 Xl2, 2 XM1.